Close
kfz gutachter huck

Was übernimmt die Haftpflicht ?

Was übernimmt die KFZ Haftpflicht Versicherung genau ?

Verkehrsunfall – Was übernimmt die KFZ Haftpflicht Versicherung? Ungefähr jeder dritte deutsche Autofahrer über 21 Jahren war bereits in eine Unfall Situation verwickelt. Eine knallharte Statistik, die sich jeder vor Augen führen sollte.

KFZ-Unfälle mit geringer Geschwindigkeit verursachen zwar teuren Blechschaden, aber die Gesundheit kommt oftmals noch recht glimpflich davon. Wer in Deutschland einen KFZ-Unfall (sei es auch nur mit Blechschaden) baut, zahlt nicht zwangsläufig. Voraussetzung dafür ist, dass der Schadensverursacher ermittelt werden konnte.

was uebernimmt Haftpflicht genau

Pflichtversicherungsgesetz ist in der BRD zwingend: Jedes einzelne Fahrzeug mit Zulassung, hat den Nachweis über eine gültige KFZ Haftpflicht Versicherung eigenständig zu erwerben und ggf. nachzuweisen.

Denn: Wer mit einem unversicherten KFZ am regulären Straßenverkehr teilnimmt, macht sich direkt strafbar im Sinne des StGB!

Was ersetzt die Kfz-Haftpflichtversicherung?

Die Kfz-Haftpflichtversicherung des Unfallgegners erstattet die Reparaturkosten. Natürlich auch zuzüglich aller Nebenkosten wie beispielsweise:

1. Die Sachverständigenkosten für die Ermittlung der tatsächlichen Schadenshöhe
2. Rechtsanwaltsgebühren
3. Abmeldegebühren / Anmeldegebühren
4. Verwertungskosten und eventuelle Verbringungskosten.

Reparaturkosten: Damit bezeichnet man die gesamten Kosten, die zur Wiederherstellung des Ursprungs-Zustands (vor dem Schaden) zu bewältigen sind.

Faktoren einer Wertminderung: Fahrzeugalter, Laufleistung und Schadenintensität.

Schadengutachten – Verschiedene Schäden

1. Der Totalschaden: Übersteigt die Reparaturkostenrechnung den eigentlichen Wert des KFZ, dann ist eine Reparatur wirtschaftlich nicht tragbar.

2. Kfz Folgeschaden: Der Unfallverursacher haftet nicht nur für den Schaden an ihrem Fahrzeug, sondern auch für alle weiteren Kosten die mit dem Unfall zusammenhängen.

Beispiele für weitere Kostenübernahmen:

  • Abschleppkosten
  • An- und Abmeldekosten
  • Nutzungsausfall
  • Mietwagenkosten
  • Schmerzensgeld
  • Krankenhausaufenthalt
  • Verdienstausfall
  • Heilungskosten

Was ersetzt die Kfz Haftpflicht Versicherung noch?

Die Haftpflichtversicherung des Gegenübers (Gegnerische Unfallpartei) übernimmt die Kosten für einen Sachverständigen. Auch die Kosten für einen Anwalt (sofern ein Anwalt benötigt wird und der Unfall zu 100%ig vom Unfallgegner verschuldet worden ist) werden ggf. bezahlt.

Grundsätzliches:
Als Geschädigter bei einem KFZ-Unfall ist man niemals dazu verpflichtet, einen bestimmten Sachverständigen anzunehmen, denn Sie haben das Recht auf freie Gutachter Auswahl.

Rufen Sie uns ganz direkt unverbindlich an und wir beraten Sie gern….